Der Titan-Schallkopf des SkinDream® TITANIUM

ultraschallkopfTitan ist ein sehr hochwertiges, leichtes, dichtes, korrosions- und temparaturbeständiges Metall mit extrem niedrigem Gewicht bei gleichzeitig hoher Festigkeit. Aufgrund des komplizierten Herstellungsprozesses ist es noch heute etwa 10 mal teurer als herkömmlicher Stahl.

Neben den Haupteinsatzgebieten in der Weltraumtechnologie, im Schiffs- und Flugzeugbau, findet man Titan auch häufig in der Medizin. In der Zahnmedizin wird es als Biomaterial für Implantate verwendet, in der Orthopädie gilt es als erste Wahl bei Prothesen und in der Neurochirurgie haben Titanclips bei Aneurysma-Operationen solche aus Edelstahl weitgehend ersetzt. Dies liegt vor allem auch an der Tatsache, dass es bei diesem Material keinerlei immunologische Abstossungsreaktionen gibt.

Die beschriebenen optimalen Eigenschaften von Titan waren in der Summe ausschlaggebend für die Entwicklung eines einzigartigen Ultraschallkopfes, der alle Anforderungen an ein höchst effizientes, medizinisch völlig unbedenkliches und langlebiges Anwendungsspektrum gewährleistet. Umfangreiche Labortests haben gezeigt, dass die Schwingungsenergie über den Titankopf erstmals nahezu verlustfrei und gleichmässig auf die Haut übertragen werden kann. Der SkinDream® TITANIUM-Ultraschallkopf wird in einer kleinen Manufaktur in Deutschland exklusiv und mit höchstem Qualitätsstandard gefertigt.

SkinDream® TITANIUM ist das weltweite erste kosmetische Ultraschallsystem für die Heimanwendung mit einem TITAN-Schallkopf.

 

Messprotokoll SD-Kopf alt ( höhere Frequenzfluktuation = höhere Eigenschwingung)

SD-Kopf-Alt

 

Messprotokoll SD Titankopf NEU (niedrige Frequenzfluktuation = sehr niedrige Eigenschwingung)

SD-Kopf-Neu

Google